„Ein bisschen Porno macht doch nichts …“

Wann

Mi, 17. Nov    
17:00 - 18:00

Veranstaltungstyp

Ein bisschen Porno macht doch nichts…“

Vortrag und Gespräch (Zoom)

Ein bisschen Porno macht doch nichts…

So denkt man. Aber wie Pornografie wirkt und uns verändert und dass sie zu einer nicht zu unterschätzenden Sucht werden kann, ist vielfach nicht bekannt.

In dem Vortrag wird das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet: So werden sowohl die psychologische/therapeutische, als auch die biblische Seite betrachtet. Wenn man zusätzlich noch die Frage aufwirft, wie Pornografiekonsum die Sexualität von Kindern und Jugendlichen prägt, bekommt das Thema gesellschaftspolitische Dimension.

Der Referent leitet – als ehemals selbst Betroffener – seit vier Jahren die Stuttgarter Selbsthilfegruppe. Er wird auch aus eigener Erfahrung berichten und die Arbeit in der Gruppe vorstellen. Aber es soll auch genügend Zeit für Fragen sein.

Referent
Thomas, Leiter SHG Stuttgart, Christlich geleitete Selbsthilfegruppe für Männer in Pornografieabhängigkeit und Sexsucht

Weitere Infos
unter www.loveismore.de

Logo Love is more

Anmeldung
Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet online über Zoom statt.

Zugangslink:
https://zoom.us/j/99246744518?pwd=YUV1RWxtZGZ1RHM2SXNKSUtZMTRmUT09

Bild: Zoom-Logo, Beitritt automatisch ohne Bild und ohne Mikro! Nach Beitritt optional Namen in anonym umbenennen. Nach dem Vortrag Möglcihkeit, Mikro zu aktivieren und Fragen zu stellen.

Logo Love is more