Do, 18. Nov | 13:00 - 14:00

Digitale Teilhabe im Alter stellt sich vor

Infoveranstaltung (Zoom)

Basierend auf den Ergebnissen des Verbundprojektes „Kommunikation mit intelligenter Technik (KommmiT)” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, wurde im Sozialamt die Fachstelle für digitale und soziale Teilhabe im Sozialraum geschaffen.

Im Vordergrund stehen zum einen Anlaufstellen für digital Unerfahrene, bei denen Unterstützung zum Beispiel beim Buchen einer Zugfahrkarte angeboten wird. Zum anderen Einführungen in die digitale Welt, sowohl in Einzelunterrichtung wie auch in kleinen Gruppen. Bei Bedarf stehen kostenlos Tablets zur Verfügung.

Darüber hinaus sind Beratungsstellen für Digitale Herausforderungen im Aufbau. Hier bekommt man Hilfe, wenn zum Beispiel die Daten vom alten auf das neue Smartphone übernommen werden sollen. Zusätzlich zu der Zusammenarbeit mit Bürgerschaftlich Engagierten sind Kooperationen mit Schulen geplant.

Um auch Menschen ohne eigene digitale Erfahrung Einblick in die Digitale Welt zu verschaffen, sind regelmäßig Expert*innen eingeladen um über ein spezielles Thema zu referieren. (z. B. die elektronische Gesundheitsakte).

Referent
Günter Dierstein, Landeshauptstadt Stuttgart, Fachstelle Digitale Teilhabe im Alter

Weitere Infos
finden Sie auf der von Ehrenamtlichen erstellten Webseite www.digitalsenioren.de

Günter Dierstein, Foto: Stadt Stuttgart

Mitschnitt des Vortrags