Mi, 17. Nov | 12:00 - 13:00

ABAS stellt sich vor

Infoveranstaltung (Zoom)

ABAS Anlauf- und Fachstelle bei Essstörungen (Gesundheitladen e. V.)  im Stuttgarter-Westen

Essstörungen treten in unterschiedlichen Erscheinungsformen auf und sind ernstzunehmende Erkrankungen, die einer fachlichen Beratung und Behandlung bedürfen. Es gibt vielfältige Informationen und Behandlungsmöglichkeiten – eine Orientierung ist da nicht immer einfach.

ABAS bietet Betroffenen (unabhängig von Geschlecht und Alter) und Angehörigen Unterstützung und Hilfe bei der Suche nach einem für sie geeigneten Angebot. Wir geben Informationen über Essstörungen und eine erste fachliche Einschätzung, informieren und beraten in Bezug auf ambulante und stationäre Behandlungsangebote, geben Hilfestellung bei notwendigen Handlungsschritten, bei der Klärung der Motivationslage und bieten Überbrückungsberatung.

Wir informieren und beraten: per E-Mail, Telefon oder über die Offene (Jugend-)Sprechstunde Essstörungen, in persönlichen (Video-)Gesprächen, sowie in Gruppenangeboten für Eltern, Angehörige und für betroffene junge Frauen*.

Unsere Räume sind rollstuhlgerecht zugänglich!

Referentin
Marianne Sieler, Dipl. Soz.päd. / Dipl. Oec.troph. / Systemische Therapeutin

Weitere Infos
unter www.abas-stuttgart.de

Logo ABAS

Marianne Sieler, Bild: GesundheitsLaden e.V.

Mitschnitt