Wildrose BW – Selbsthilfegruppe von Betroffenen für Betroffene Sexueller Gewalt

Sehr oft brauchen Menschen, welche sexualisierte Gewalt erfahren haben, Jahre oder gar Jahrzehnte, um sich mitzuteilen, sich Hilfe zu suchen und die ersten Schritte in ein neues Leben zu machen. Wir alle wissen, wie es ist, sich selbst als komisch, nicht richtig, unnormal oder auch wie nicht von diesem Planeten zu fühlen. Alle von uns haben, so wie du vielleicht auch, Mechanismen und Masken entwickelt, um uns zu schützen und um den Alltag überhaupt meistern zu können. Doch sind es auch diese Mechanismen, welche uns anders erscheinen lassen. Diese Mechanismen möchten wir Stück für Stück ablegen. Wir möchten gemeinsam schauen, was wir im Alltag ändern können, wie wir es schaffen, ohne Angst wieder einkaufen, zum Arzt gehen oder einfach nur Bahn fahren zu können. „Was hat denn anderen geholfen?“ ist die Frage, welche dir vielleicht hilft, dich nicht mehr wie ein Alien zu fühlen, sondern dich erkennen lässt, dass du nicht allein bist und auch gar nicht so „komisch“ wie es sich für dich selbst anfühlt.

In unserer Gruppe spielt weder das Alter noch das Geschlecht eine Rolle und wir möchten jeden einzelnen die Chance geben sich selbst neu zu finden und vielleicht auch endlich die Punkte in seinem Leben zu bearbeiten welche so lange verdrängt und ignoriert wurden.

Bei uns gibt es Antworten auf Fragen wie: Therapie, Therapeut*innen, was ist mit dem bevorstehenden Familienfest, hast du deinem Täter verzeihen können, wird es irgendwann besser, was gibt es noch für Hilfen oder die vielen anderen Fragen welche dir durch den Kopf gehen.

Infos und Kontakt

Wildrose BW
07152 3067377
info@wildrose-bw.de
stuttgart@wildrose-bw.de
www.wildrose-bw.de

Bild: Wildrose