K. I. Z. – Kontakt- und Informationszentrum für Suchtkranke e.V.

Das K. I. Z. hat seinen Ursprung in Treffen eines Therapeuten der früheren PIGA zusammen mit Alkoholabhängigen. Nach dem Unfalltod des Therapeuten führten die Suchtkranken die Treffen weiterhin durch und mieteten schließlich suchtfreie Räume an. 1984 wurde dann das K.I.Z. als eingetragener Verein gegründet.

Seitdem finden die Besucher*innen in unserem Zentrum in der Nikolausstraße, welches täglich geöffnet hat, eine sichere und verlässliche Begegnungsstätte.

In unseren gemütlich eingerichteten Räumlichkeiten mit Teestubencharakter treffen sich Suchtkranke, Angehörige von Suchtkranken und Interessierte in lockerer Atmosphäre zu Gesprächen, zu gemeinsamen Aktivitäten (Spielabenden, Wanderungen, Ausflügen und vieles mehr) oder einfach nur so. Neben Suchtberatung und Begleitarbeit können auch ganz persönliche Dinge mit den Mitarbeiter*innen besprochen werden. Jeden Dienstag und Donnerstag findet zusätzlich die Selbsthilfegruppe in einem separaten Raum statt.

Unser PC steht den Besucher*innen für Wohnungs- und Arbeitssuche sowie für Bewerbungsschreiben zur Verfügung. Ebenso können sie sich im Internet über Suchtberatungs- und Therapiestellen informieren und Kontakt aufnehmen.

Die K. I. Z. Mitarbeiter*innen sind ein gut ausgebildetes Team, das unseren Besucher*innen mit Rat und Tat zur Seite steht. Wir informieren über verschiedene Entziehungs- und Entzugsbehandlungen, ambulante und stationäre Therapien, Nachsorgebehandlungen und weiterführende Therapien. Ebenso vermitteln wir Betroffenen und Angehörigen Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen.

Und als Zeichen unserer Gastfreundschaft bieten wir auch die Bewirtung unserer jederzeit willkommenen Besucher*innen an!

Infos und Kontakt

K. I. Z.
Kontakt- und Informationszentrum für Suchtkranke e.V.
0711 267425
kontakt@kiz-stuttgart.de
www.kiz-stuttgart.de

Flyer.pdf

Bild: Kiz