Freies Radio für Stuttgart (FRS)

Das Freie Radio für Stuttgart ist ein sogenannter nicht kommerzieller Lokalsender (NKL). Klingt sperrig, ist aber ganz einfach: Das FRS verdient kein Geld mit seinem Radioprogramm und auch die Macher*innen nicht. Wer hier sendet, tut es aus Begeisterung für ein Thema, einen Musikstil oder was auch immer. Und das ist auch schon der zentrale Punkt: Mitmachen kann jede*r: Ohne journalistische oder technische Vorkenntnisse kannst du bei uns einsteigen, das nötige Handwerkszeug bringen wir dir in Workshops bei. Ok, eine Idee, womit du auf Sendung gehen möchtest, solltest du natürlich haben. Alles, was zum Redaktionsstatut und der Satzung des Fördervereins passt, ist möglich.

Auch die KISS sendet bei uns einmal im Monat das Magazin „WIR auf Sendung“ und stellt u.a. Selbsthilfegruppen und selbstorganisierte Initiativen vor.

Der Radiobetrieb ist basisdemokratisch organisiert, einmal im Monat tagt das Redaktionsplenum. Vier Hauptamtliche, unterstützt von verschiedenen Arbeitsgruppen, kümmern sich um die Technik, Öffentlichkeitsarbeit, Organisation und die Buchhaltung.

Das FRS ist am 28. September 1996 on Air gegangen, wir sind also seit 25 Jahren auf Sendung und feiern in diesem Herbst und im kommenden Jahr unseren Geburtstag mit Veranstaltungen und Sondersendungen. Träger des Senders ist der „Förderverein für das Freie Radio Stuttgart e.V.“, der bereits 1993 gegründet wurde. Neben vielen anderen Initiativen war auch die KISS e.V. Gründungsmitglied.

Wer jetzt Lust hat, auf Sendung zu gehen, kann über unsere Website Kontakt mit uns aufnehmen. Dort gibt es auch weitere Infos und unser Programm.

Bild: Freies Radio für Stuttgart
Bild: Freies Radio für Stuttgart
Bild: Freies Radio für Stuttgart
Bild: Freies Radio für Stuttgart

Infos und Kontakt

Freies Radio für Stuttgart
Stöckachstr. 16a
70190 Stuttgart
0711 6400442
www.freies-radio.de
www.facebook.com/FRS99.2
www.instagram.com/freies.radio.fuer.stuttgart

Flyer.pdf

Bild: Freies Radio für Stuttgart