Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg e.V.

Der Name „Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe“ mag im ersten Moment sperrig klingen. Dahinter steht ein aktives Netzwerk für und von Menschen mit Suchterfahrungen. Jede*r von uns hat Suchterfahrung – egal ob als Suchtkranker oder Angehöriger.

Unser Angebot: Hilfe zur Selbsthilfe

Wir verstehen uns als Mutmacher, die einander motivieren durchzuhalten und auf dem Weg in ein zufriedenes Leben ohne Suchtmittel unterstützen. Denn abstinent zu leben, fordert immer wieder aufs Neue heraus – nicht nur den Suchtkranken, sondern auch sein Umfeld: Angehörige, Familie, Freund*innen und Arbeitskolleg*innen. Als Selbsthilfegruppe begleiten wir nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“. Wir bieten über die regelmäßigen Gesprächsrunden hinaus Gruppenabende, Hausbesuche, Freizeitaktivitäten und bei Bedarf Begleitung zu Suchtberatungsstellen, Fachkliniken und Behörden. Und oft ist es bereits der regelmäßige Besuch einer Freundeskreisgruppe vor Ort, der dabei hilft, den Weg in ein abstinentes Leben zu gehen.

Eins ist klar: Wer seine Sucht bewältigen will, braucht Ausdauer und sollte sich nicht von Rückschlägen entmutigen lassen. Wir kennen die inneren Konflikte, Kämpfe und Ängste aus eigener Erfahrung. In den Treffen der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe haben wir alle einen Schutzraum gefunden, in dem wir eine abstinente Lebensgestaltung ausprobieren können und genießen lernen. Kommt es zu kritischen Situationen, haben wir verlässliche Ansprechpartner an unserer Seite. Wir sind Menschen, die mit Suchtmitteln negative Erfahrungen gemacht haben.

Heute sind wir es, die diese Erfahrungen weitergeben. Unser Ansatz: Menschen die in derselben Situation sind oder waren, helfen einander zurück in ein Leben ohne Suchtmittel. Suchen Sie sich Menschen, die Sie aufbauen, wenn es Ihnen schlecht geht! Der Sprung in ein neues Leben gelingt leichte, wenn Sie auf dem Weg eine gemeinsame Haltung einnehmen.

Werte die uns verbinden

In unserer ehrenamtlichen Arbeit lassen wir uns von der christlichen Nächstenliebe leiten und handeln verantwortungsbewusst. Unser Leitbild ist geprägt von gegenseitigem Vertrauen und einem Versprechen auf wechselseitige Hilfe. Konkret bedeutet das:

  • Wir wertschätzen jeden mit seiner Lebensgeschichte, seinen Talenten und Fähigkeiten.
  • Wir sehen den ganzen Menschen und nehmen ihn an, wie er ist.
  • Wir gehen ehrlich und vertrauensvoll miteinander um.
  • Wir fördern die persönliche Entwicklung jedes Menschen, der zu uns kommt.
  • Wir begleiten Suchtkranke und ihre Angehörigen in eine zufriedene Abstinenz.
  • Wir sind offen für alle Suchtformen.
  • Wir engagieren uns ehrenamtlich und stehen im regen Austausch mit anderen Suchtselbsthilfeverbänden.

87 Prozent der Suchtkranken, die regelmäßig eine Selbsthilfegruppe besuchen, schaffen es, langfristig abstinent zu leben.

Über uns

Strukturell gehören wir zum Landesverband der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe in Württemberg e.V. Wir begleiten suchtgefährdete und suchtkranke Menschen und ihre Angehörigen auf dem Weg in ein Leben ohne lästige Suchtmittel. Wir stärken einander auf dem nicht immer einfachen Weg. Und wir akzeptieren jeden, wie er ist und sagen voller Zuversicht „Willkommen neues Leben“.

Nur du alleine schaffst es, aber alleine schaffst du es nicht!

Wir sind Menschen wie du, die durch die Selbsthilfegemeinschaft gelernt haben, dass wir uns ändern können. Also: selbstbestimmt leben, eigenverantwortlich handeln, jeden Menschen in seiner Gesamtheit wertschätzen und freiwillig den Weg aus der Sucht gehen – all das zeichnet uns aus. Wer zu uns kommt, kann sein Leben nicht mehr ohne Suchtmittel bewältigen. Doch die Erfahrungen der anderen Gruppenteilnehmer machen Mut und helfen, einen Umdenkprozess in Gang zu setzen. Sei dabei und entdecke neue Möglichkeiten, dein Leben zu gestalten.

Nicht jeder der trinkt, ist Alkoholiker, aber jeder der trinkt, kann es werden!

Wir, die „Ehemaligen“ haben den Teufelskreis durchbrochen – und wissen, wovon wir sprechen. Niemand muss vom Suchtmittel abhängig bleiben, jeder Suchtkranke hat die Chance, den Weg aus der Sucht heraus zu gehen. Ihre Partner*in kann eine wertvolle Hilfe dabei sein, um gemeinsam das Problem Sucht in den Griff zu bekommen. Viele können heute sagen: „Ich bin dankbar, dass ich suchtmittelfrei bin. Ich kann ganz ohne Suchtmittel leben. Ich weiß, was es bedeutet, befreit zu sein“.

Es ist keine Schande, krank zu sein – es ist aber eine Schande, nichts dagegen zu tun.

Die 10 Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe in Stuttgart sind Gruppen von abstinent lebenden Alkoholikern oder Mehrfach-Anhängigen und Angehörigen suchtkranker Menschen. Wir sind für jeden da, der sich persönlich mit dem Problem Sucht auseinandersetzen will und Information, Unterstützung oder Hilfe sucht. Alles, was im Freundeskreis geschieht und gesprochen wird, bleibt vertraulich. Eine Selbsthilfegruppe ist für Betroffene sinnvoll, die bereit sind, sich ihrer Erkrankung zu stellen und Hilfe anzunehmen. Das gilt im Übrigen auch für Familienmitglieder oder Freund*innen von Suchtkranken. Unser Ziel: gegenseitige Unterstützung. Gemeinsam lassen sich neue Möglichkeiten entdecken, man findet Zuversicht im Alltag und verbessert so seine gesamte Lebenssituation.

Gemeinsam sind wir stark

Eine suchtkranke Partner*in oder Freund*in, eine unerwartete Entwicklung im Lebensalltag, psychische Probleme – es gibt viele Gründe, sich hilflos zu fühlen. Ärzt*innen oder Psycholog*innen können in solchen Fällen hilfreich unterstützen, doch sie betrachten die jeweilige Situation aus einer fachlichen Perspektive. Wir wissen, wovon wir sprechen.

Als Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe in Stuttgart sind wir Mutmacher. Wir unterstützen uns gegenseitig auf dem Weg in ein zufriedenes Leben ohne Suchtmittel und helfen uns gegenseitig durchzuhalten und dranzubleiben. Auch wenn es manchmal nicht einfach ist, eines wollen wir alle: ein Leben ohne Suchtmittel führen.

Infos und Kontakt

Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg e.V.
Hindenburgstr. 19 a
89150 Laichingen
07333 3778
info@freundeskreise-sucht-wuerttemberg.de
www.freundeskreise-sucht-wuerttemberg.de

Bild: Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe