AdP e.V. – Bauchspeicheldrüsenerkrankte – Regionalgruppe Stuttgart

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Betroffene, sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Interessierte,

vielen Dank für Ihr Interesse. Zunächst möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Jörg Schäfer, seit 2018 bin ich Regionalleiter des Arbeitskreises der Pankreatektomierten (AdP e.V.) in Stuttgart. Ich selbst bin nicht an der Bauchspeicheldrüse erkrankt, sondern meine Ehefrau.

Zum AdP kam ich, als meine Ehefrau an der Bauchspeicheldrüse erkrankte und operiert werden musste. Da ich von Anfang an und bis zur jetzigen Zeit das Krankheitsbild mitverfolgt habe, kann ich schon sagen, dass ich mir einiges an Wissen angeeignet habe. Hier muss ich aber erwähnen, dass ich durch meine ehrenamtliche Arbeit beim AdP viele Erkrankte kennen lernte und mich immer weiter fortbilden konnte, was die Krankheit der Bauchspeicheldrüse betrifft. Jetzt wünsche ich Ihnen auf den Seiten des AdP viele Informationen und Alles Gute!

Der Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V wurde 1976 von Betroffenen in Heidelberg gegründet und hat seinen Sitz in Bonn. Der gemeinnützige Verein steht unter der Schirmherrschaft der Stiftung Deutsche Krebshilfe (DKH) und wird auch von dieser umfassend gefördert. Seit Beginn unterstützen Ärzt*innen aller Fachrichtungen und Ernährungstherapeut*innen den AdP. Dem Verein gehören 1.550 Mitglieder und 60 Regionalgruppen an. Die Selbsthilfeorganisation unterstützt alle Patient*innen, bei denen eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse vorliegt oder vermutet wird. Das Ziel des AdP ist die Förderung der Gesundheit und Rehabilitation von partiell und total Pankreatektomierten sowie nicht operierten Bauchspeicheldrüsenerkrankten unter besonderer Berücksichtigung der Krebspatient*innen und ihrer Angehörigen.

In Stuttgart biete ich für Mitglieder und Interessierte Gruppentreffen im Wechsel im Marienhospital und Robert-Bosch-Krankenhaus an. Dort treffen wir uns in separaten Räumen zum gemeinsamen Austausch. Es gibt auch Vorträge von Ärzt*innen, Diabetolog*innen usw. Im letzten Jahr konnte auch ein Diät-Kochkurs im Marienhospital angeboten werden. Im Robert-Bosch-Krankenhaus führten wir in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Dahlke und seinem Team bislang zwei Patiententage durch. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht und man konnte sich ausgiebig über die Krankheiten der Bauchspeicheldrüse informieren.

Leider sind derzeit aufgrund der Corona-Pandemie keine Gruppentreffen möglich. Ich führe aber viele Gespräche am Telefon und kann so Erkrankte und Interessierte informieren. Sehr gerne stelle ich auf Anfrage Informationsmaterial zusammen und verschicke dieses per Post.

Weitere Informationen und Hinweise zu Veranstaltungen und Terminen des AdP erhalten Sie auf der Homepage unter: www.adp-bonn.de

Ich hoffe und wünsche mir, bald wieder Gruppentreffen durchführen zu können. Informationen hierzu können Sie ebenfalls über www.adp-bonn.de unter in ihrer Nähe Regionalgruppen abrufen. Für Fragen, Gespräche und sonstigem stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Infos und Kontakt

Arbeitskreis der Pankreatektomierten
Jörg Schäfer
0711 69970532
adp-stuttgart@outlook.de
www.adp-bonn.de

Flyer.pdf
Diätkochkurs 2020
Bericht Patiententag 2019
Pankreas Patiententag 2018

Bild: Arbeitskreis der Pankreatektomierten e. V.